DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Abä und ufä

   Bild: Blick von Obermutten ins Albulatal.

Glaspass - Andeer

Glaspass - Thusis - Obermutten -Andeer

 

 

Preis pro Pers. im DZ: CHF 623

Im Preis inbegriffen sind für das Angebot «Glaspass - Andeer»:

  • 4 Übernachtungen mit Abendessen und Frühstück, wo möglich mit regionalen Produkten
  • 3 x Tagesproviant
  • 3 x Gepäcktransport zwischen den Etappenorten
  • Buch «Walserweg Graubünden» von Irene Schuler, herausgegeben vom Rotpunktverlag, 4. Auflage
  • Reisedokumentation mit wertvollen Tipps und Vouchern

Package mit Hotel Upgrade in Andeer (inkl. Eintritt ins Thermalbad): CHF 703.-- pro Person im DZ

Preis für Einzelperson, Jugendliche und Kinder sowie Zusatznacht auf Anfrage bei der Buchungsstelle. 
Auch Hunde sind herzlich willkommen

Komfort

Glaspass: Zimmer mit Etagenbad
Thusis: Zimmer mit Bad
Obermutten: Zimmer mit Bad
Andeer: Hotel Weisses Kreuz, Zimmer mit Bad
Hotel Fravi, Zimmer mit Bad inkl. Therme-Eintritt 3h (Hotel Upgrade)

Alle Angaben ohne Gewähr.

TOURENVERLAUF

1. Tag: Anreise auf den Glaspass, Abendessen und Übernachtung

Von Thusis fahren Sie mit dem PostAuto auf den Glasspass, wo Sie übernachten.

2. Tag: Glaspass - Masügg - Thusis

Am nächsten Morgen wandern Sie den lieblichen Heinzenberg hinab bis ins städtisch geprägte Thusis, wo Sie Ihr Gepäck im Hotel erwartet. Schlendern Sie durch das städtische Dorf Thusis, es gibt einige spannende Ecken zu entdecken. Thusis bietet auch ein paar Einkaufsmöglichkeiten (Bücher, Claro-Laden etc.)

Wanderzeit ca. 5.5 Std.

3. Tag: Thusis - Carschenna - Crocs - Obermutten

Von Thusis geht es den Berg hoch und hoch und hoch von 720 M.ü.M auf über 1860 M.ü.M. Diese Etappe erfordert eine gute Kondition. Aber Sie werden belohnt mit wunderbaren Rundblicken, Felszeichnungen, zwei Burgen und wunderschönen Trockenwiesen. In Obermutten lohnt sich der Besuch der einzigen Holzkirche der Schweiz und des Kulturtenns.

Wanderzeit ca. 5.5 Std.

4. Tag: Obermutten - Samest - Zillis - Andeer

Am nächsten Tag wandern Sie auf dem alten Transitweg, der vom Albulatal über Obermutten ins Schams führt. Durch lichte Lärchenwälder und über Alpweiden geht es vor allem abwärts – ins romanische Val Schons. Ein Abstecher zur Kirche lohnt sich für Kulturinteressierte. Besichtigen Sie die berühmte Kasettendecke. Danach geht es die letzte Etappen bis nach Andeer. Hier können Sie Ihre Muskeln im Mineralbad in Andeer entspannen

Wanderzeit ca. 4 Std

5. Tag: Andeer geniessen und Heimreise

Andeer ist ein ehemaliges Passdorf. Die schönen Häuser können unzählige Geschichten erzählen. Geniessen Sie ein Stück erstklassigen Bergkäse aus der Bio-Sennerei, die schon mehrmals für die feinen Bergkäse ausgezeichnet wurde oder trinken Sie noch einen Kaffee in der Bäckerei am Platz. 

Impressionen

 

 

2021 walserweg.ch
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
schliessen